top of page

Erfolgreich durch den April geritten u. gefahren

 

Trotz oft nasskalten Wetters waren die Reiter und Fahrer des Reit- und Fahrvereins Oberzent (RFVO) im April erfolgreich auf zahlreichen Turnieren unterwegs.

 

Am vergangenen Wochenende (28.4.) in Heidelberg-Wieblingen wurde Lina Sophie Zimmermann auf B. Calipso auf Anhieb Zweite im Führzügelwettbewerb. Mutter Jana, selbst eine gute Dressurreiterin, freute dies besonders, da es der erste Turneirauftritt der Tochter war.

 


Lina Sophie Zimmemann auf B Calipso



Beim Fahrturnier in Erbach am 20./21,4, gab es wegen des miserablen Wetters kaum Publikum. Umso erfreulicher, dass Verena Beck mit Jörn und Jello einen zweiten Platz im kombinierten Hindernisfahren der Zweispänner Kl. A errang.

 

In der Woche davor (13./14.4.) stand für die Reiter Darmstadt-Kranichstein auf dem Programm: Im Dressurreiterwettbewerb Kl. E wurde Joline Emmerich mit Beauty Zweite und dies mit einer sehr guten Wertnote von7,7. In der E-Dressur errang sie schließlich noch einen 5. Platz mit einer 7,1. Eine Platzierung in der Dressur A** gab es für Melanie Adler. Sie wurde Achte mit DaVinci Code und einer guten 7,0.

 

Die Anreise zum Western-Turnier (EWU) am 13./14.4. nach Schöffengrund mit Prüfungen der LK 4 hatte sich für Andreas Ripperger und sein Pferd Chic with Diesel gelohnt:

 

Sieger im Trail, Zweiter im Reining, ein 3. Platz im Ranch Rail sowie ein 6. Im Ranch Riding lautete die Erfolgsbilanz. Durch die errittenen Punkte wurde er dann in der Leistungsklasse “All Around Champion“ für das Turnier!

 

Schon Anfang des Monats war Joline Emmerich in Fränkisch Crumbach (06.04.) und wurde Zweite in der E-Dressur mit Beauty mit einer 7,1.

2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page